Schlüßeldienst ingolstadt

Schlüßeldienst ingolstadt

{H1}

Schlüsseldienst Ingolstadt


Arten der Türöffnung

Zunächst kann festgehalten werden dass die Öffnung einer Tür unterschiedlich ist. Abhängig ist der Aufwand und die Öffnungsart vor Allem von der Tür selbst und davon, ob die Tür abgeschlossen oder nur ins Schloss gefallen ist. Unsere Monteure vom Aufsperrdienst Ingolstadt öffnen unverschlossene Türen in den meisten Fällen sehr schnell und ohne jegliche Beschädigung des Materials. Selbstverständlich gibt es auch bei uns seltene Ausnahmefälle, welche im Folgenden erläutert werden.

Türöffnung bei unverschlossener Tür

Eine unverschlossene Tür ist der häufigste Einsatz, zu dem unser Schlüsselnotdienst Ingolstadt gerufen wird. Bestimmt ist Ihnen das auch schon passiert: Sie verlassen nur kurz ihr Zuhause und schon fällt die Tür hinter Ihnen zu. Entweder liegt der Schlüssel noch in der Wohnung oder steckt innen im Türschloss. Oder aber der Schlüssel wurde schlichtweg zu Hause vergessen. Manche Kunden haben zwar einen Ersatzschlüssel deponiert, können ihre Tür jedoch trotzdem nicht öffnen, da der Schlüssel innen im Schloss steckt.

Dieser Fall ist für unsere Mitarbeiter mittlerweile Routine. Für gewöhnlich öffnet unser Ingolstadt Schlüsseldienst-Team eine zugefallene Tür sehr schnell, indem sie den Türschnapper, der gewöhnlich über die Klinke bewegt wird, manipulieren. Er wird mithilfe einer Öffnungskarte oder einem speziell gebogenen Draht betätigt und die Tür ist offen. Oftmals dauert diese Art der Öffnung nicht einmal eine Minute.

Sonderfall: Zu enger Türspalt

Nicht so einfach ist die Öffnung, wenn der Spalt sehr eng oder die Tür leicht verzogen ist, was speziell bei älteren Modellen häufig vorkommt. Die Öffnungskarte in die richtige Position zu bringen wird in diesem Fall zum Kraftakt. Nach einigen schweisstreibenden Minuten sind aber auch diese schwierigen Fälle meistens gelöst. In nur sehr seltenen Fällen müssen die Mitarbeiter unseres Schlüsseldienstes in Ingolstadt auf zerstörende Aufsperrtechniken zurückgreifen, da weder Öffnungskarte noch Spezialdraht benutzt werden können.

Sonderfall: Doppelfalztür

Wohnungen oder Häuser, in denen Doppelfalztüren eingebaut wurden, stellen eine weitere Ausnahme dar. Hier befindet sich der Schnapper hinter einer zusätzlichen Kante bzw. Falz; diese speziellen Türen können in der Regel nicht durch Manipulation des Schnappers geöffnet werden. Bei solchen Fällen sucht das Team unseres Ingolstädter Aufsperrdienstes zuerst nach Methoden, in denen die Tür nicht zerstört werden muss. Als Erstes prüft der Monteur, ob vielleicht ein Fenster gekippt ist und er sich so Zugang zur Wohnung verschaffen kann. Ist dies nicht der Fall, müssen leider Maßnahmen ergriffen werden, welche die Tür bzw. das Türschloss nicht unbeschadet lassen: der Türzylinder muss entweder aufgefräst oder gezogen werden. Tritt dies ein, ist der Vorgang derselbe wie beim Öffnen einer abgeschlossenen Tür.

Источник: https://www.schluesseldienstingolstadt.com/