Wie finde ich einen seriösen schlüsseldienst

Wie finde ich einen seriösen schlüsseldienst

{H1}

Im besten Fall geht es nur um das Warten oder Tauschen eines Türschlosses – im Schlimmsten bist du vor deiner eigenen Tür gestrandet und brauchst jetzt schnell die Hilfe eines Profis. Damit du auch in einer stressigen Situation weißt, wie du einen zuverlässigen, seriösen Schlüsseldienst erkennst, haben wir hier ein paar Tipps für dich gesammelt.

Wie erkennt man einen seriösen Schlüsseldienst?

Mal ehrlich – wann hast du das letzte Mal einen Schlüsseldienst gerufen? Die meisten Menschen werden in ihrem Alltag nicht allzu oft mit der Notwendigkeit dieser Berufsgruppe konfrontiert. Oft merken wir erst, wie wichtig sie sind, wenn es ein Notfall ist:  Sonntagnachmittag und die Haustür fällt zu, du willst die Tür zusperren und der Schlüssel bricht im Schloss, die Tür klemmt oder lässt sich nicht mehr schließen.

Die 10 besten Schlüsseldienste in der Nähe

Suchst du einen Schlüsseldienst in der Nähe? ➤ Auf Listando findest du die besten Schlüsseldienste ✓ Experten für Schlosserei anschauen und vergleichen.

Wie also kannst du einen zuverlässigen Schlüsseldienst erkennen? Hier ein paar Tipps, an die du dich halten kannst, wenn du deinen Schlüsseldienst aussuchst:

  • Auswahl: Das erste Ergebnis bei Google ist zwar schnell bei der Hand – aber nicht immer das beste. Nimm dir Zeit bei der Auswahl des Handwerkers und lies dir Bewertungen von anderen Kunden genau durch. Achte auch darauf, wie aktuell diese sind.
  • Leistungen und Kosten: Oft kannst du dir auf der Homepage schon ein ungefähres Bild vom Preis machen, der dich erwartet. Das ist natürlich nur eine ungefähre Einschätzung, gibt dir aber schonmal ein Gefühl – und Raum, zu vergleichen.
  • Urkunden und Zertifikate: Für einen Laien natürlich oft schwierig auf Authentizität einzuschätzen, aber ein guter Handwerksbetrieb sollte einige seiner Zertifizierungen aufgelistet haben.
  • Handwerker in deiner Nähe wählen: Achte bei der Suche nach einem Handwerker in der Nähe auf eine ortsnahe Rufnummer und die Firmenadresse im Impressum. Ein weiter Anfahrtsweg kann sich auf die Kosten auswirken und teuer werden, wenn es keine feste Fahrtkostenpauschale gibt.
  • Rechnung geben lassen: Lass dir immer eine Rechnung aushändigen und dich nicht vor Ort zur Barzahlung nötigen.
  • Rechnungsadresse: Ein seriöses Unternehmen hat immer die Adresse aus dem Impressum auch auf der Rechnung stehen. Ist das nicht der Fall – auf keinen Fall bezahlen.
  • Im Notfall: In dem Fall, dass du dich aus deiner Wohnung ausgesperrt hast, wird ein seriöser Schlüsseldienst immer einen Nachweis dafür verlangen, dass du der Besitzer oder Mieter der Wohnung bist. Falls du das nicht beweisen kannst, wird die Wohnung nur im Beisein der Polizei geöffnet.
  • Deine Unterschrift: Ein seriöser Handwerker wird auch nie vor seiner Arbeit eine Unterzeichnung des Auftragsformulars von dir verlangen.

Was darf ein Schlüsseldienst kosten?

In dem Fall, dass du dich ausgesperrt hast, hast du natürlich wenig Spielraum – schließlich willst du ja wieder in die Wohnung zurück. Wenn du also die Tür nicht aufbrechen möchtest – was generell nicht zu empfehlen ist – führt kein Weg am Schlüsseldienst vorbei. Aber auch das muss kein Wucher sein. Hier ein Fallbeispiel, wie sich die ungefähren Kosten für den Schlüsseldienst zusammensetzen können:

  • Fahrtkosten: Diese werden entweder durch eine Wegzeitpauschale berechnet (ca 0,50 € pro Kilometer) oder sind fix im Preis des Stundensatzes inkludiert.
  • Arbeitszeit: Der Preis liegt hier im Durchschnitt bei 50 € pro 15 Minuten
  • Tages-/Nachtzeit
  • Leistung und Material: Hier kommt es ganz darauf an, welche Arbeit erledigt werden muss. Wenn ein Schloss getauscht werden muss, kommen zusätzliche Kosten für einen neuen Schließzylinder hinzu (ca 80 €).
  • Eventuelle Mehrkosten wie Sonn- und Feiertagszuschläge

Was kostet ein Notdienst?

Hier steigen die Preise oft in die Höhe, wobei das auch berechtigt ist: die Mitarbeiter müssen schließlich Tag und Nacht, Sonn- und Feiertags bereit stehen, um auf Notfälle schnell zu reagieren. Hier ist mit Zuschlägen von % und mehr zu rechnen und alles zusammen kann bis zu Euro und mehr kosten.

Ein wichtiger Tipp: Betrüger oder unseriöse Unternehmen versuchen oft, die Notlage auszunutzen, indem sie beispielsweise Auftragsformulare schon vor getaner Arbeit unterschrieben haben wollen. Darauf steht meist, dass die Arbeit zu voller Zufriedenheit erledigt wurde und wird im Streitfall dann als Beweis genommen. Lass dich niemals zu einer Unterschrift nötigen, bevor dir zu deiner Zufriedenheit geholfen wurde.

Die 10 besten Schlüsseldienste in der Nähe

Suchst du einen Schlüsseldienst in der Nähe? ➤ Auf Listando findest du die besten Schlüsseldienste ✓ Experten für Schlosserei anschauen und vergleichen.

Wer zahlt den Schlüsseldienst bei einem defekten Schloss?

Wenn du in einer Mietwohnung lebst und von einem Tag auf den anderen das Schloss beschädigt ist, muss in dem Fall der Mieter für die Kosten des Schlüsseldienstes aufkommen. Das setzt natürlich voraus, dass du nicht grob fahrlässig gehandelt oder das Schloss irgendwie vorsätzlich beschädigt hast. Abnutzungserscheinungen wie täglicher Gebrauch und Witterung sind auch bei Türschlössern ganz normal.

Übernimmt die Versicherung Kosten?

Hast du eine Haftpflichtversicherung, greift diese im Grunde nur, wenn du jemand anderem Schaden zugefügt hast. Sprich, wenn du in eine Situation kommst, in der du ein fremdes Türschloss beschädigst, übernimmt das deine Haftpflichtversicherung. Für den Fall der eigenen Haustür gilt in der Regel deine Hausratsversicherung, falls dieser Punkt im Vertrag festgelegt ist.

Was ist zu tun, wenn man den Haustürschlüssel verloren hat?

Erstmal – immer mit der Ruhe. Such zuerst gründlich alles ab, wo du vielleicht normalerweise deinen Schlüssel aufbewahrst – Jacken- und Hosentaschen, im Auto oder in deinem Rucksack. Wenn du den Schlüssel trotz allem nicht finden kannst, musst du – im Falle einer Mietwohnung - umgehend deinem Vermieter und der Hausverwaltung über den Verlust Bescheid geben.

In der Regel kümmern sie sich um die weitere Vorgehensweise – und darum, dich erstmal wieder in die Wohnung zu lassen. Die Kosten vor Schlüsselverlust und das Austauschen des Schlosses musst du in diesem Fall allerdings selbst übernehmen.

Источник: regent-gera.de